Strahlen mit Facial Harmony®

Vor etwa 20 Jahren wurde die manuelle Behandlungsmethode Facial Harmony® von Tanmayo Lana Lawson und Anna McRobert entwickelt. Die leichten und einfühlsamen Berührungen am Kopf, im Gesicht, am Hals bis zu den Schultern wirken wie Zauber. Denn sie bringen die gestaute Energie auf den feinstofflichen Leitbahnen – den sogenannten Meridianen – wieder zum Fließen. Manche Klienten spüren die Impulse bis in die Zehenspitzen, nicht nur an den berührten Zonen am Kopf. Die 60-minütige Behandlung bringt Sie in einen Zustand der tiefen Entspannung. Muskeln lösen sich, verhärtetes Gewebe wird wieder weich, und tiefe Lebenslinien im Gesicht haben die Chance, sich zu entfalten. Gefühlvoll tasten sich die Finger vor und versorgen besonders die bedürftigen Stellen, damit dort der Energiefluss und die Durchblutung angeregt werden. Dadurch regeneriert das Bindegewebe, das Hautbild verändert sich, die Augen werden größer und leuchten, Gesichtszüge werden wieder weich – Facial Harmony wirkt wie ein Gesichtslifting durch Berührung.

Jede Sitzung ist anders, aber tiefgehend sind sie alle. Je nach dem, wo Ihre innere Reise während der tiefenentspannten Sitzung hingeht, ist es möglich, durch aufsteigende Bilder oder Erinnerungen Einblicke in das Unbewusste zu erhalten. Sie haben dadurch die Möglichkeit loszulassen, was Sie belastet, und auf Antworten und Impulse zu achten, die aus Ihrem Innersten kommen. Dadurch stößt Ihr innerer Arzt Ihre eigenen Heilungsprozesse an.

Die erste Sitzung ist eine Balance-Sitzung, die man als Basis für das Wohlbefinden immer wieder machen kann – und die ahnen lässt: Es gibt viele Entspannungstechniken, aber nur ein Facial Harmony. Wirklich tiefgreifende Ergebnisse lassen sich mit einer Serie von sieben Sitzungen erzielen, wobei jedes Mal zur Basis-Balance zusätzlich eine bestimmte Muskelgruppe am Kopf behandelt wird. Revitaliserung und Verjüngung werden möglich!